Open Stage

Closed Stage – Open Feedback 

Die Open Stage während der Covid-19 Pandemie

Liebe Tanzschaffende

Anlässlich der Covid 19 Pandemie findet dieses Jahr keine Open Stage mehr statt. Im Frühjahr haben wir anstelle der Open Stage die Closed Stage – Open Feedback durchgeführt. Diese möchten wir im Herbst 2020 noch mal anbieten.

Idee & Konzept
Die Closed Stage – Open Feedback ist ein Feedbackgefäss, dass 2019 anstelle der Open Stage von der TanzLOBBY IG Tanz Zürich durchgeführt wird. Die Plattform bietet die Möglichkeit Work in Progress Arbeiten oder Bewegungsstudien mit einer professionellen Choreograf*in oder Dramaturg*in individuell zu besprechen. Die Feedbackgespräche dauern ca.45 Minuten. Willkommen sind aktuelle Arbeiten oder ältere Ideen / Arbeiten, die mal wieder aus der Schublade genommen werden wollen. Interessierte Tanzschaffende können Videomaterial von max.10 Minuten einschicken und erhalten dann Feedback.

Anmelden
Die nächste Closed Stage – Open Feedback findet im Oktober 2020 statt.
Anmeldung per Mail bis 30.9.20
Individuelle Feedbackgespräche: 16.10. – 30.10.20

Feedbackgespräche im Herbst 2020 führt die Choreografin Marie Alexis

Die Choreografin, Videokünstlerin und Forscherin Marie Alexis wurde 1981 in Frankreich geboren und hat ihre Basis seit 2000 in Zürich. Nach Ausbildungen in zeitgenössischem Tanz in Zürich und London sowie in Life/Art Process nach Anna Halprin arbeitete sie als freischaffende Tänzerin im In- und Ausland. Seit 2017 legt sie ihren Fokus auf ihre eigene künstlerische und künstlerisch-wissenschaftliche Arbeit. 2020 schloss sie ihren Master in Choreografie an der ZHdK ab und ist seither Associated Junior Researcher am Institute for the Performing Arts and Film IPF der ZHdK. Ihr Interesse liegt in der Erforschung sozialer Dynamiken und dem Skizzieren von Utopien sowie im Hinterfragen der Kooperationsstrukturen im Kontext des Tanzes. Ausserdem beschäftigt sie die Schnittstelle zwischen Kunst, Theorie und Philosophie. Aus ihrem Werk: COME AWAY (2018, freie Produktion, abendfüllendes Bühnenstück), COME [and play] AWAY (2019, Installation mit Spielanleitung), AUTOPOIESIS (2019, Videoinstallation), COME [and play] AWAY – das Spielfeld als Ausgangslage choreografischer Strukturen (2020, Publikation im Jahrbuch der GTF Gesellschaft für Tanzforschung), ABSTRACT (2020, Videoarbeit, Master-Diplomprojekt). Im Sommer 2020 erhielt sie das Förderstipendium für Nachwuchsforschende am IPF der ZHdK für das Forschungsprojekt „Praktiken des Teilens – das Proben als Dokument“. Marie Alexis ist Gründerin und künstlerische Leiterin der compagnie O. mit Sitz in Zürich und ist im Vorstand der TanzLOBBY IG Tanz Zürich kulturpolitisch aktiv.

Closed Stage – Open Feedback 

Open Stage 16. Mai 2020 – TROTZ COVID – 19 KRISE IN VERÄNDERTER FORM

Die Open Stage am 16.5. hätte im Rahmen von ZÜRICH TANZT 2020 stattgefunden. Leider musste auch ZÜRICH TANZT 2020 auf Grund der Covid – 19 Krise abgesagt werden. Trotzdem möchten wir die Open Stage in veränderter Form machen. Ziel ist es, dass ihr die Möglichkeit auf Feedback erhaltet.

Die Open Stage findet im Mai 2020 ohne live Aufführung statt. Dafür bekommt ihr die Möglichkeit euer Experiment, Work in Progress Arbeit, Testaufführungen, ect. mit einer Tanzdramaturgin zu besprechen. Für die Open Stage im Mai könnt ihr eine Videoaufnahme mit dem Bewegungsmaterial, dass ihr besprechen wollt, einschicken. Das Material wird von der Dramaturgin gesichtet und anschliessend gemeinsam besprochen. Jede Gruppe bekommt ein max. einstündiges Feedback Gespräch per Skype Konferenz.

Anmeldeschluss: 16.4.20 per Email (first comes first, ohne Video nur Anmeldung siehe Zeitablauf.)

Zeitlicher Ablauf: 
Anmeldeschluss: 16.4.20 (first comes first)
Deadline für Videomaterial : 16.5.20
individuelle Feedbackgespräche: 20.5.20 – 30.5.20


 

Die Open Stage ist eine von der TanzLOBBY IG Tanz Zürich 2014 initiierte Experimentierplattform für Tanzschaffende. Sie findet mehrmals jährlich statt, jeweils abwechslungsweise in einem Theater oder in einem Kunstraum/Off Space. Dadurch bietet die Open Stage dem technisch versierten Tänzer bis zum Performancekünstler eine spannende Plattform.

Die Form der Präsentation steht euch frei: Work in Progress, Research Arbeiten, Adhoc Performacnes, Experimente. Dieses unjurierte Gefäss erlaubt es euch, neue Ideen frisch von der Leber weg und ohne den Anspruch an eine fertige Arbeit zu präsentieren. Das Publikum wiederum wird mit Neuem überrascht und zum Diskutieren eingeladen.

Die Open Stage ist keine Kurzstückplattform. Der Austausch mit anderen Choreographen und dem Publikum steht im Vordergrund. Darum werden bei der Open Stage keine Gagen bezahlt.

Kurzkonzept der Open Stage hier!

Fotos der vergangenen Open Stages hier!

Anmeldung Open Stages 2019/2020: 

Seit 2019 müssen alle Open Stage Teilnehmer Mitglied bei der TanzLOBBY sein! Bitte kontaktier uns, falls du dabei sein möchtest aber aus einschneidenden Gründen keine Mitgliedschaft beantragen kannst. 

Anmeldungen für die Open Stage werden nach dem Prinzip “First come first served”* berücksichtigt. (Ausnahme ist die Open Stage im Tanzhaus. Für die muss man sich mit seiner Idee schriftlich bewerben)

Damit möglichst viele Tanzschaffende von der Open Stage profitieren können, werden Leute bevorzugt, die in diesem Jahr noch nicht mitgemacht haben.

Bei Interesse melde dich bei: ronjaroemmelt@tanzlobby.ch


Weitere Termine folgen.

  • Zürich Tanzt: Mai 2020, Ort noch offen.
  • Tanzhaus Zürich: Voraussichtlich Herbst 2020