Did Schaffer

Choreografin Gruppe Raumflucht

Did Schaffer, Choreographin, realisiert seit  1990er Jahren Bewegungsinszenierungen im In- und Ausland. Sie ist in asiatischen Körpertechniken und zeitgenössischem Tanz ausgebildet. Ihr Werk umfasst mehr als 20 Tanzprojekte, die seit 1990 in Österreich, Deutschland, Nord-Afrika und der Schweiz realisiert wurden.

Projekte

Orte, Räume, Architekturen – Did Schaffers Tanzinszenierungen spielen in der Wüste, in Rohbauten, vor Monumenten. Beton und Poesie. Macht und Ohnmacht. – Videoinstallationen holen mächtige Kulissen auf die Bühne.

Das Verhältnis von Figur und Umgebung erzeugt Spannung. Das wirklich Menschliche, im Tanz ausgedrückt, interessiert. Der abstrakte Raum wäre ohne dieses Menschliche tot.

Innere Welt – äussere Welt. Ein Ton ist nicht einfach ein Ton. Was löst er aus? / Eine Bewegung ist nicht einfach eine Bewegung. Was löst sie aus?

Aus klaren Linien und Symmetrien entstehen Kräfteverhältnisse. Orientierung. Gültigkeit. Darin der Tanz als Geschichte. Did Schaffer sucht die Reduktion: Eine Tänzerin, ein Tänzer dreht sich im sonnenlichtdurchfluteten Rohbau. Ansichten und Schatten, immer anders.

Web: www.didschaffer.com