Vorstand

VORSTAND DER TANZLOBBY

Irene Antolín Pérez, Nadja Heim,  Judith Koch-Ogou, Nadine Schwarz

Carla Battaini und Isabella Crecini unterstützen den Vorstand bereits jetzt aktiv und stellen sich bei der GV 2018 offiziell zur Wahl.

 

Sekretariat
Nadine Schwarz

 

Der Vorstand stellt sich vor

Irene Antolín Pérez

Nach ihrem Abschluss in Translatologie 2007 war die gebürtige Spanierin als freiberufliche Übersetzerin, Sprachlehrerin und Dolmetscherin mehrere Jahre in Deutschland tätig. Seitdem sie denken kann, war Tanz immer eine Konstante in ihrem Leben, wenn nicht als Beruf, dann wenigstens als Leidenschaft. Überzeugt vom grossen Potenzial der Kunst für die soziale Entwicklung, engagiert sie sich gerne, um die Rolle des Tanzes und die Möglichkeiten der Tänzer und Tanzschaffenden zu fördern. Seit 2013 lebt und arbeitet sie in Zürich.

 

Nadja Heim

nadja

Nadja Heim ist in Ausbildung zur Tanz- und Bewegungspädagogin. Sie unterrichtet und choreografiert Tanz und Bewegungsformen für Kinder bis Erwachsene in diversen Kursen sowie in Zirkus- und Theaterprojekten. In der Tanzszene Zürich ist sie langjährig und mit viel Elan im Bereich Projektmanagement und Pädagogik engagiert.

Lieblingsbewegung:Einbeiner!

 

Judith Koch-Ogou

judith

Lizentiat in Ethnologie mit Nebenfächern Völkerrecht und Allg. Sprachwissenschaften, Universität Zürich. Anschliessend als Projektleiterin im interkulturellen Bereich und als Mandatsleiterin Verbandsmanagement im Bildungsbereich tätig.

Später Ausbildung zur diplomierten zeitgenössischen Bühnentänzerin an der Zürich Tanz Theater Schule ZTTS. Weiterbildung zur Expertin im Bereich Gymnastik und Tanz für Jugend und Sport. Sie lebt in Zürich und ist als freischaffende Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin tätig.

Lieblingsbewegungen: Waves & Hits!

 

Nadine Schwarz

nadineschwarz

Seit 2001 entwickelt Nadine Schwarz eigene Solos und Gruppenstücke. Viele Stücke haben einen installativen, performativen Charakter und beinhalten minimalistische und repetitive Elemente. Sie beschäftigt sich mit kompositorischen Fragen unter Einbeziehung von unterschiedlichen Materialien und Kostümen, oft in Verbindung mit Video-installationen. Die Rolle der Zuschauer und die interaktiven Möglichkeiten, mit dem Publikum zu agieren, interessieren sie. Ihre Werke wurden in Kanada, Holland, Deutschland, Frankreich und der Schweiz gezeigt.
Seit 2012 engagiert sie sich vermehrt auch Politisch für den Tanz in Zürich und ist seit 2014 im Vorstand der Tanzlobby.

Isabella Crescini

Ausgebildete Bühnentänzen an der ZTTS (Zürich Tanz Theater Schule), an der Alvin Ailey Dance Theater School (N. Y.), sowie bei Merce Cunningham (N. Y.) gründete sie, nach ihrer Karriere als Tänzerin, im 2001 die isaJAZZDANCE, Berufsschule für Tanz. Ein NDS-Studium in Tanzkultur an der Uni Bern folgt. 2016 gründete sie mit Daniell` Ficola die OFF DANCE, Schule und Ort der Kunst.
Sie ist anerkannte Tanzpädagogin Dance Suisse und J & S Leiterin und unterrichtet Jazztanz, Afro-Modern-Jazz und Active Stretching.

„Wo immer der (die) Tanzende mit dem Fuß auftritt, da entspringt dem Staub ein Quell des Lebens“.

Dschalal ad-Din Muhammad Rumi (1207 – 1273)

 

 

Grossen Dank auch an alle ehemalige Vorstandsmitglieder seit 2003

Wolfgang J. Brunner
Daniell‘ Ficola
Andrea Frei
Anne-Christine Gnekow
Liliana Heldner-Neil
Jelena Ivanovic
Sinikka Jenni
Astrid Künzler-Büchter
Nadine Laub
Ursula Ledergerber
Cornelia Lüthi
Peter Schelling
Mirjam Bührer
Roxane Kalt